Sie befinden sich hier:
Mein Merkzettel  Merkzettel Icon  0 Seiten

  In Museen blättern  

Tramtexte in der Straßenbahn

Uneingeschränkt behindertengerecht

Die Tram ist Thema und Ort einer poetischen Reise durch die deutschsprachige Literatur. Als Bühne und Kulisse dient eine Straßenbahn, die auf dem Gleis neben dem Kunsttempel steht. Dort lesen Schauspieler und andere Bücherfreunde Texte großer Autoren; allen gemeinsam ist die Straßenbahn als Ort der Handlung.
Konzeption und Textauswahl: Friederun Gutmann.

Zum Museumsnachtprogramm
Zum Stadtplan